• ARACHEtypen der ARTENvielfalt

    30.09.2021 um 15 Uhr in Münster

    Treffpunkt Eingang Botanischer Garten Münster um 14:45 Uhr, Anmeldung erforderlich unter radtour@theologische-zoologie.de
    (Quellen: Shutterstock / Pixabay)

    Mehr

  • ITZ feiert digitales Erdfest - ERDFEST. Eine Initiative

    Digitales Erdfest

    "Mit allen Sinnen für die Erde" ist das Thema unseres diesjährigen digitalen Beitrags bei ERDFEST. Eine Initiative.
    (Foto: Tonja Cappiello)

    Mehr

  • Jenseits der Grenzen - Dualistische Denkmuster überwinden

    Jenseits der Grenzen - Dualistische Denkmuster überwinden

    Drittes Jahrbuch Theologische Zoologie
    (Foto: Deborah Williger)

    Mehr

  • Spiritual Gardening - Das Handbuch

    Spiritual Gardening - Das Handbuch

    Impulse zum nachhaltigen Lebensstil  –
    Ein Projekt mit der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW sowie dem Kapuziner Klostergarten Münster
    (Foto: Tonja Cappiello)

    Mehr

  • Auszeichnung UN-Dekade Biologische Vielfalt

    Eine Auszeichnung durch die UN

    ITZ-Projekte am Haus Mariengrund wurden von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet
    (Foto: Helga Kretzschmar)

    Mehr

  • Ringvorlesung: Tiere in den Geistes- und Sozialwissenschaften

    Ringvorlesung: Tiere in den Geistes- und Sozialwissenschaften

    Das Forschungsnetzwerk "TiMeS - Tier-Mensch-Studien" gibt Einblick in ihre Forschungsansätze und werfen ein Licht auf die Vielfältigkeit der Beziehungen zwischen Menschen und Tieren - aus dem Blickwinkel der Archäologie, Theologie, Psychiatrie und Ethik.
    (Foto: Dr. Valeska Becker)

    Mehr

  • Tiere sind keine Ressource

    Tiere sind keine Ressource

    Bericht über das Institut für Theologische Zoologie im Alumniförderer der WWU Münster
    (Foto: WWU - Thomas Mohn)

    Mehr

     

  • Schöpfung erfahren

    Schöpfung erfahren

    Interreligiöse Umweltbildung im Nationalpark Eifel –
    Ein Projekt mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)
    (Foto: Simon Hesselmann)

    Mehr

  • Erfahrungsort Kapuziner Klostergarten Münster

    Erfahrungsort Kapuziner Klostergarten Münster

    Lernort für einen verantworteten, nachhaltigen Lebensstil –
    Ein Projekt mit der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen (SUE)
    (Foto: Stephan Orth)

    Mehr

News
Erntedank – Laubhüttenfest – Danksagung (Foto: Pixabay, Mircea Ploscar)

Erntedank – Laubhüttenfest – Danksagung: Ein interreligiöser Spaziergang

Mo 27.09.2021 // 14:30 - 17:00 Uhr // Zweiter Interreligiöser Naturschutztag Erftstadt im Rahmen der zweiten Interreligiösen Naturschutztage des Abrahamischen Forums // Umweltzentrum Friesheimer Busch in Erftstadt

mehr erfahren
Auf Augenhöhe mit Freddy und Fridolin (Foto: E. Klingseis)

DA STAUNTEN OCHS UND ESEL - Von Tieren Achtsamkeit für die Arbeit mit Kindern lernen

27.09. - 28.09.2021 // 9 - 16:30 Uhr // Fortbildung // Kita Lernort des Glaubens // Haus Mariengrund, Münster

mehr erfahren
ZOOM IN Schöpfungsspiritualität

ZOOM IN: Schöpfungsspiritualität

Do 23.09.2021 // 18 - 21 Uhr // Diskussionsrunde // Zoom // Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

mehr erfahren
Medien
Deutschandfunk |

Vom Leiden der anderen Lebewesen - Eine Theologie für die Tiere

"Tieropfer im Islam, rituelle Schlachtungen im Judentum, und auch das Christentum werte Tiere systematisch ab, kritisieren Tierrechtler. Inzwischen mehren sich in allen drei Religionen die Stimmen, die theologisch für Tiere argumentieren – und für eine vegane Welt mit Gottes Segen. [...]

mehr erfahren
RPI der EKKW und EKHN |

Die Dritten im Bunde - Argumente für eine neue Sicht der Tiere

Die Theologische Zoologie bringt theologische und naturwissenschaftliche Perspektiven auf die Tiere miteinander ins Gespräch, insbesondere die Erkenntnisse der Evolutionsbiologie und der modernen Verhaltensbiologie. Sie arbeitet an einer Wiederentdeckung der Wertschätzung der Tiere, wie sie durchaus auch in biblischen Texten zum Ausdruck kommt. [rpi Impulse 3/21]

mehr erfahren
RPI der EKKW und EKHN |

Tierethik - Der religionspädagogische Podcast des RPI

In diese relpod greift Kristina Augst das Thema Tierethik mit zwei Autor*innen des Heftes auf. Zu Gast sind Bernd Kappes (Geschäftsführer der Ausbildungshilfe in der EKKW und seit vielen Jahren aktiv im Kuratorium des Instituts für Theologische Zoologie) und Anita Seebach, Studienleiterin im RPI Frankfurt mit der Schulfachlichkeit Sek I.

mehr erfahren
Institut
Schwerpunkte
Projekte
nach oben