• Klimapilgern

    Geht doch!

    Klimapilger 2021 in Münster –
    Ein Projekt mit der Initiative Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit
    (Foto: privat)

    Mehr

  • ARACHEtypen der ARTENvielfalt

    30.09.2021 um 15 Uhr in Münster

    Treffpunkt Eingang Botanischer Garten Münster um 14:45 Uhr, Anmeldung erforderlich unter radtour@theologische-zoologie.de
    (Quellen: Shutterstock / Pixabay)

    Mehr

  • ITZ feiert digitales Erdfest - ERDFEST. Eine Initiative

    Digitales Erdfest

    "Mit allen Sinnen für die Erde" ist das Thema unseres diesjährigen digitalen Beitrags bei ERDFEST. Eine Initiative.
    (Foto: Tonja Cappiello)

    Mehr

  • Jenseits der Grenzen - Dualistische Denkmuster überwinden

    Jenseits der Grenzen - Dualistische Denkmuster überwinden

    Drittes Jahrbuch Theologische Zoologie
    (Foto: Deborah Williger)

    Mehr

  • Spiritual Gardening - Das Handbuch

    Spiritual Gardening - Das Handbuch

    Impulse zum nachhaltigen Lebensstil  –
    Ein Projekt mit der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW sowie dem Kapuziner Klostergarten Münster
    (Foto: Tonja Cappiello)

    Mehr

  • Auszeichnung UN-Dekade Biologische Vielfalt

    Eine Auszeichnung durch die UN

    ITZ-Projekte am Haus Mariengrund wurden von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet
    (Foto: Helga Kretzschmar)

    Mehr

  • Ringvorlesung: Tiere in den Geistes- und Sozialwissenschaften

    Ringvorlesung: Tiere in den Geistes- und Sozialwissenschaften

    Das Forschungsnetzwerk "TiMeS - Tier-Mensch-Studien" gibt Einblick in ihre Forschungsansätze und werfen ein Licht auf die Vielfältigkeit der Beziehungen zwischen Menschen und Tieren - aus dem Blickwinkel der Archäologie, Theologie, Psychiatrie und Ethik.
    (Foto: Dr. Valeska Becker)

    Mehr

  • Tiere sind keine Ressource

    Tiere sind keine Ressource

    Bericht über das Institut für Theologische Zoologie im Alumniförderer der WWU Münster
    (Foto: WWU - Thomas Mohn)

    Mehr

     

  • Schöpfung erfahren

    Schöpfung erfahren

    Interreligiöse Umweltbildung im Nationalpark Eifel –
    Ein Projekt mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)
    (Foto: Simon Hesselmann)

    Mehr

  • Erfahrungsort Kapuziner Klostergarten Münster

    Erfahrungsort Kapuziner Klostergarten Münster

    Lernort für einen verantworteten, nachhaltigen Lebensstil –
    Ein Projekt mit der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen (SUE)
    (Foto: Stephan Orth)

    Mehr

News
Animate Theologies (Quelle: TU Dortmund, TU Dresden)
TU Dresden + TU Dortmund |

ANIMATE THEOLGOGIES - Ein (un-)mögliches Projekt?

Montags 18.10.2021 bis 24.01.2022 // 18:15 - 19:45 uhr // Ringvorlesung // Zoom // TU Dresden + TU Dortmund

mehr erfahren
Globale Ernährung
FH Münster |

Herausforderungen an nachhaltige Ernährung aus globaler Perspektive

Fr 22.10.21 + Sa 23.10.21 // Studierende des Fachbereichs Oecotrophologie · Facility Management (OEF) der FH Münster // Präsenz-Modul // Haus Mariengrund + Allwetterzoo Münster

mehr erfahren
ITZ e. V. Logo

Mitgliederversammlung 2021

Fr 05.11.2021 // 18 Uhr // Mitgliederversammlung ITZ e. V. // Haus Mariengrund Münster

mehr erfahren
Medien
hr2 Kultur |

Die Natur ist für mich die beste Lehrmeisterin - Rainer Hagencord über die Bewahrung der Schöpfung

Rainer Hagencord ist katholischer Priester und Biologe. Er leitet das Institut für Theologische Zoologie in Münster. Schirmherrin ist die Schimpansenforscherin und UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall. Hagencord kritisiert, dass die Kirchen allein den Menschen eine Würde zusprechen, nicht aber den Tieren oder allgemein der Schöpfung.

mehr erfahren
Deutschandfunk |

Vom Leiden der anderen Lebewesen - Eine Theologie für die Tiere

"Tieropfer im Islam, rituelle Schlachtungen im Judentum, und auch das Christentum werte Tiere systematisch ab, kritisieren Tierrechtler. Inzwischen mehren sich in allen drei Religionen die Stimmen, die theologisch für Tiere argumentieren – und für eine vegane Welt mit Gottes Segen. [...]

mehr erfahren
RPI der EKKW und EKHN |

Die Dritten im Bunde - Argumente für eine neue Sicht der Tiere

Die Theologische Zoologie bringt theologische und naturwissenschaftliche Perspektiven auf die Tiere miteinander ins Gespräch, insbesondere die Erkenntnisse der Evolutionsbiologie und der modernen Verhaltensbiologie. Sie arbeitet an einer Wiederentdeckung der Wertschätzung der Tiere, wie sie durchaus auch in biblischen Texten zum Ausdruck kommt. [rpi Impulse 3/21]

mehr erfahren
Institut
Schwerpunkte
Projekte
nach oben